Tour 2: Die östliche Veneziaspitze

 
Hauptseite
Eisseespitze
Östl. Venezia
Cima Marmotta
Cevedale
Madritschsp.
   
Datum 15.03.2005
Wetter -4 C bis 15 C° Sonne
Dauer der Tour 6:16 Stunden
Ausgangshöhe 2264 m
Höchster Punkt 3320 m
Höhenmeter ca. 1176 m
Karte  

In der ersten Kachel zweigt der Weg nach Süden ab. Über eine erste Steilstufe, die auch Spitzkehren erfordert, erreicht man die Martellerhütte. Ursprünglich wollten wir an diesem Tag auf die Cima Marmotta, da aber bereits eine zwanzigköpfige Gruppe vor uns war, entschieden wir uns für die Veneziaspitze. Wir haben dann eine Querung auf uns genommen und mussten dabei sogar die Skier tragen. Über den Schranferner ging es dann zum Gipfel. Die letzten Meter haben wir zu Fuß erklommen.

 



auf dem Weg zur ersten Kachel


mühsamer Aufstieg in Richtung Schranferner


Wipf unser Führer


Thomas der Sonnyboy


Christoph vorbildlich eingecremt


Der Gipfelanstieg